Täterin ist auffällig tätowiert

Pärchen stiehlt in Northeim Kosmetik für über 1000 Euro

Northeim. Pflegeprodukte im Wert von fast 1200 Euro hat ein unbekanntes Pärchen am Mittwoch in einer Parfümerie in der Northeimer Fußgängerzone geklaut.

Die Frau soll laut Polizei sehr auffällig tätowiert sein.

Sie und ihr Begleiter hatten die Parfümerie an der Breiten Straße gegen 15.30 Uhr betreten. Während die Frau die Verkäuferin mit einem Beratungsgespräch ablenkte, entwendete der Mann laut Polizei vier Gebinde hochwertiger Kosmetik der Marke Sisley. Der Diebstahl war erst später aufgefallen.

Der männliche Täter ist etwa 40 Jahre alt, 1,80 Meter groß, schlank und grauhaarig. Seine Komplizin ist etwa 30 Jahre alt und hat dunkle, schulterlange Haare mit hellen Strähnen. Sie ist an beiden Oberarmen tätowiert – besonders auffällig ist eine tätowierte Lippe am rechten Knöchel.

Zeugen, die Hinweise zu der tätowierten Frau und ihrem Komplizen geben können, werden gebeten, sich unter Telefon 0 55 51/7 00 50 bei der Polizei zu melden.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.