Pflege mit Herz

+
Industriestraße 1A: Dort befinden sich die Geschäftsräume des Pflegedienstes Kujanek in Moringen.

Moringen. Der in Moringen ansässige Pflegedienst Kujanek hat die Zulassung und den Versorgungsvertrag mit allen Kranken- und Pflegeversicherungen und kann für seine Patienten daher umfassend und weitreichend mobil tätig werden.

Examiniertes und speziell geschultes Personal steht den individuellen Anforderungen der zu Betreuenden zur Verfügung. Eine 24-Stunden Hotline garantiert ständige Erreichbarkeit bei allen Eventualitäten.

Unter dem Motto „Hand in Hand den Alltag meistern“ nehmen die engagierten Mitarbeiter des Pflegedienstes Kujanek ihren Pflegeauftrag sehr ernst und kümmern sich in einer ausgewogenen Mischung aus Menschlichkeit und Fachkompetenz tagtäglich um die Patienten.

Auch für die Familienangehörigen eines zu pflegenden Menschen ist die belastende Bewältigung des Alltags oft nicht einfach. An diesem Punkt steht das qualifizierte Kujanek-Team ebenfalls zur Verfügung und verspricht durch Flexibilität und individuell angepasste Betreuung eine weitgehendste Unterstützung, auch zur Entlastung der Angehörigen.

Die Idee zur Gründung

Die Eheleute André und Simone Kujanek gründeten im Jahr 2009 den Pflegedienst in Moringen. Simone Kujanek, geborene Harke, stammt aus Moringen und fühlt sich mit der Stadt bis heute verwurzelt. Nach ihrer Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin und einer Weiterbildung zur Pflegedienstleitung hatte sie ihre eigenen Vorstellung zur Umsetzung eines optimal an die Bedürfnisse der zu Pflegenden angepassten Pflegedienstes im Kopf. Der Pflegedienst Kujanek gründet sich auf diesen Vorstellungen. Die Pflegedienstleitung in Moringen übergab sie zwei mehr als fachkompetenten Führungskräften, die beide über eine ausgeprägte Sozialkompetenz verfügen: Nicole Wiechens und Ilona Wabnitz. Zusammen mit dem Moringer Team sorgen sie für eine bestmögliche Versorgung der Patienten.

Download

PDF der Sonderseite Pflegedienste stellen sich vor

Einen Pflegedienst in Anspruch zu nehmen stellt oftmals eine schwere Hürde dar. Es gehört sehr viel Vertrauen dazu. Vertrauen, welches letztendlich fremden Menschen geschenkt wird. In einem intensiven Erstgespräch ist beim Pflegedienst Kujanek daher nicht nur die individuelle Bedürfniserfassung von Importanz, sondern ebenso das gegenseitige Kennenlernen. Neben der Erarbeitung eines persönlich abgestimmten Pflegekonzeptes gehört selbstverständlich auch die finanzielle Beratung zum Service.

Zu den Leistungen zählen unter anderem Grundpflege, wie Hilfestellung bei der Körperpflege, das An- und Auskleiden oder Hautpflege. Auch medizinische Versorgung – auch Bedarfspflege genannt – zählt zum umfassenden Dienstleistungsangebot. Urlaubsvertretung für pflegende Angehörige, niedrigschwellige Betreuungsangebote, Veranstaltungsorganisation und Sterbebegleitung (Palliativpflege) gehören zum weiteren Angebot. Als Zusatzleistungen bietet der Pflegedienst Kujanek Brötchen- und Hausmeisterservice sowie Haustierservice und weiteres an. (ysl)

Weitere Informationen:

Tel. 0 55 54 / 99 88 08

www.pflegedienst-kujanek.de

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.