Polizei erwischt Einbrecher in Arztpraxis auf frischer Tat

Foto: dpa

Einbeck. Auf frischer Tat ertappte die Einbecker Polizei am Sonntag gegen 6.15 Uhr einen Einbrecher in einer Tierarztpraxis an der Otto-Hahn-Straße in Einbeck.

Die Beamten nahmen einen 28-jährigen Einbecker fest, der der Polizei schon einschlägig bekannt und drogenabhängig ist.

Auf die Tat aufmerksam geworden war die Polizei durch einen Zeugenhinweis. Als die alarmierten Beamten eintrafen, stellten sie fest, dass ein Fenster an dem Haus eingeschlagen war und dass sich noch jemand in der Praxis befand. Mit angeforderten Verstärkungskräften umstellte die Polizei das Haus und nahm im Innern den Täter fest.

Dieser hatte in einem Rucksack bereits etliches Diebesgut verpackt und einen Fernseher zum Abtransport am eingeschlagenen Fenster bereitgestellt. Den Schaden beziffert die Polizei auf 1000 Euro. Der Mann wurde am Montag dem Haftrichter vorgeführt. (goe)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.