Polizei fahndet nach 43-Jährigem

Seit Wochen auf der Flucht: Polizei warnt vor Franco H.

Moringen Maßregelvollzug Eingang Schild
+
Der Eingang zum Maßregelvollzugszentrum in Moringen

Schon seit fast vier Wochen ist ein Bewohner des Maßregelvollzugs Moringen verschwunden. Die Polizei sucht weiterhin nach dem Mann und warnt die Öffentlichkeit.

Die Polizei Northeim fahndet seit dem 8. September nach Franco H. (43), der im Maßregelvollzug Moringen untergebracht ist und zuletzt in einer Wohngruppe im Bereich Helmstedt lebte.

Von dort war er im September verschwunden. Der Flüchtige ist 1,80 Meter groß und hat eine schlanke Figur. Außerdem hat Franco H. eine Glatze.

Franco H.

Die Polizei warnt davor, den Flüchtigen anzusprechen. Wer ihn erkennt, sollte sofort den Polizeinotruf 110 wählen oder jede andere Polizeidienststelle anrufen. (kat)    

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.