Rechnung nicht bezahlt: Steuerberater zeigt seinen Mandanten an

Einbeck. Ein 33-jähriger Einbecker ist von seinem Steuerberater angezeigt worden. Grund: Der Beschuldigte hatte sich von ihm die Steuererklärung machen lassen, aber die fällige Rechnung nicht beglichen.

Wie die Polizei dazu mitteilte, hatte der 33-Jährige den Steuerberater bereits im Februar mit dieser Aufgabe betraut. Der Fachmann erledigte die Steuererklärung des Mannes für das vergangene Jahr, der einen Betrag von 900 Euro erstattet bekam.

Die Rechnung über 153,70 Euro bezahlte er trotz mehrfacher Mahnungen nicht. Ein Versuch des Steuerberaters, über einen Vollstreckungsbescheid an das Geld zu kommen, scheiterte ebenfalls, da der Beschuldigte bereits im 2013 eine eidesstattliche Versicherung auf Zahlungsunfähigkeit abgegeben hatte. (ajo)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.