Schneefall lockt viele Wintersportler auf die Pisten im Harz

Volle Rodelhänge: Viele Wintersportler hatten am Wochenende den Harz als Ziel, wie unser Foto vom Sonntag zeigt. Foto: dpa

Braunlage/Schierke. Während Schnee und Eis am Wochenende Autofahrer vor eine Herausforderung stellten, lockte die weiße Pracht viele Wintersportler auf die Pisten im Harz.

31 von 52 Pisten wurden geöffnet, außerdem 70 Loipen zum Wochenende präpariert.

Bei Schneehöhen bis 40 Zentimeter und Temperaturen von bis zu minus zehn Grad waren die Skigebieten, unter an derem auf dem Wurmberg bei Braunlage, gut gefüllt. Das berichteten HNA.de-Leser am Sonntagnachmittag. Viel Neuschnee sorgte für gute Wintersportbedingungen.

Zum Wochenende gab es deshalb auch „Buchungsanfragen im großen Stil“, wie Christin Faust, Sprecherin des Harzer Tourismusverbandes, der Deutschen Presseagentur berichtete.

Für wen Snowboard und Ski fahren nichts ist, der findet auf den über 200 Kilometern präparierten Winterwanderwegen genug Platz zur Erholung. Außerdem sind im Harz über ein Dutzend Rodelbahnen geöffnet, darunter die Bahn auf Torfhaus mit einem Rodellift. (mit dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.