Schwertransport verirrt sich und beschädigt Parkplatz

Symbolfoto: dpa

Bad Gandersheim. Weil er sich verfahren hat, hat der Fahrer eines Sattelzugs aus dem Landkreis Soest in der Nacht zu Mittwoch auf einem Parkplatz an der B 64 bei Bad Gandersheim mehrere tausend Euro Schaden angerichtet.

Das Problem: Der 54-Jährige war mit einem 77-Tonnen-Schwertransport unterwegs.

Laut Polizei wollte der Mann gegen 0.30 Uhr von Bad Gandersheim zur Autobahn fahren. Irrtümlicherweise fuhr er dabei auf die B 64 in Richtung Kreiensen auf. Beim Wenden auf einem Parkplatz beschädigte er die Pflasterung, mehrere Bordsteine und einen Betonabweiser.

Ob auch die Fahrbahndecke der B 64 durch ein mitgeschleiftes Betonteil beschädigt wurde und erneuert werden muss, ist noch unklar. (jus)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.