Seit April vermisst

Spaziergänger findet Leiche auf Hochsitz

+

Osterode. Ein Spaziergänger hat auf einem Hochsitz im Stadtforst von Osterode am Harz eine Leiche entdeckt. Das hat der Sprecher der Polizeiinspektion Northeim-Osterode, Uwe Falkenhain, auf Anfrage bestätigt.

Der Spaziergänger hat nach dessen Worten die stark verweste Leiche bereits am 31. Januar gefunden. Die Ermittlungen ergaben, dass es sich dabei um einen 54-jährigen Mann aus Osterode handelt. Dieser wurde im April vergangenen Jahres zuletzt gesehen. Damals habe er sich bei seinem Vermieter abgemeldet, berichtete Falkenhain.

Die Obduktion ergab keinen Hinweis auf ein Fremdverschulden. Die genaue Todesursache konnte nicht mehr ermittelt werden, Aufgrund der Umstände geht die Polizei aber von einem Selbstmord aus.

Der Fall erinnert stark an einen ähnlichen Fall im Solling. In der Nähe von Schlarpe war im Februar 2008 ebenfalls auf einem Hochsitz die Leiche eines Mannes aus Hannover entdeckt worden. Anhand eines Tagebuchs, das bei dem aus Hannover stammenden Toten gefunden wurde, konnte damals rekonstruiert werden, dass sich der 58-jährige Mann zu Tode gehungert hatte. (ows)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.