Strikte Hygiene- und Abstandsregeln

Sportverein Echte startet Montag mit Training auf dem Sportplatz

Bei der TSG Echte startet mit der Lockerung der Einschränkungen während der Corona-Pandemie am  Montag, 11. Mai, wieder der Sportbetrieb auf dem örtlichen Sportplatz.

In einer Pressemitteilung heißt es, dass der Sportplatz entsprechend den Vorschriften hergerichtet und unter anderem mit Desinfektionsmittel ausgestattet wurde.

„Insbesondere die Fußballer wollen wieder loslegen und freuen sich, endlich wieder auf dem Rasen trainieren zu können“, heißt es. Aber auch andere Gruppen wollen bei gutem Wetter auf dem Sportgelände trainieren, da die örtliche Turnhalle nach wie vor nicht benutzt werden darf.

Die Wiederaufnahme des Trainingsbettrieb sei aber an strikte Regeln gebunden:

.  Es müssen immer zwei Meter Abstand eingehalten werden, auch bei der An- und Abreise.

.  Körperkontakte wie Hände schüttern müssen unterbleiben.

.  Die Hygieneregeln müssen beachtet werden, unter anderem durch das Dezinfizieren der Geräte. Beim Toilettengang sollte eine Maske getragen werden.

.  Vereinsheim, Dusche und Umkleiden bleiben zu.

.  Es sollte in kleinen Gruppen trainiert werden.

.  Es müssen Kontaktlisten geführt werden und

.  der Verzehr von Speisen und Getränken auf dem Gelände ist verboten. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.