Vorsicht: Unseriöse Werbeanrufe

Die Stadtwerken Northeim teilen mit, dass sich vermehrt Kunden melden, die von unseriösen Verkaufsmethoden berichten.

So behaupten offensichtlich Werber fremder Energieanbieter, sie seien vom Lokalversorger oder würden mit den Stadtwerken zusammenarbeiten.

Download

pdf der Sonderseite Wir in Südniedersachsen

Ziel dieser Masche sei, dem Kunden auch ohne dessen ausdrückliche Zustimmung einen neuen Vertrag für Strom oder Gas unterzuschieben.

Die Stadtwerke Northeim jedoch stellen sich seit jeher dem Wettbewerb und setzen dabei stets auf Ehrlichkeit und faire Angebote.

Hilfreiche Tipps

Folgende Tipps geben die Stadtwerke daher, damit arglose Bürger nicht in eine Falle tappen:

So sollte man Vorsicht bei der Weitergabe persönlicher Daten walten lassen und sich niemals zu schnellen Vertragsabschlüssen drängen lassen.

Man sollte eine Bedenkzeit verlangen, um die Unterlagen aufmerksam zu prüfen. Am Ende sei das neue Angebot laut Stadtwerken häufig nicht besser, als das bisherige Produkt.

Im Zweifelsfall sollte man das Gespräch beenden und sich bei den Stadtwerken rückversichern.

Hat man doch einen ungewollten Vertragsabschluss getätigt, so sollte man von seinem 14-tägigen Widerrufsrecht Gebrauch machen.

Das Team der Stadtwerke Northeim ist montags bis donnerstags zwischen 7 und 16 Uhr sowie freitags von 7 bis 13 Uhr unter folgender Telefonnummer Tel. 0 55 51 / 60 05- 555 sowie in den Geschäftsräumen Am Mühlenanger 1 persönlich zu erreichen. (Stadtwerke Northeim/ysl)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.