Start frei für die Drachenboote

+
Teamgeist ist gefragt beim Drachenbootrennen: Nur gemeinsam kann es erfolgreich ins Ziel gehen.

Am kommenden Wochenende wird das vorherrschende Bild auf dem Northeimer Freizeitsee wieder von langen, schlanken Drachenbooten und jeder Menge Wasserratten, die das Boot für ihre jeweilige Mannschaft nach vorne bringen wollen, bestimmt.

Bereits zum dritten Mal findet am Samstag, 27. Juni der KSN-Drachenboot Cup mit dem Drachenboot-Verein Northeim e.V. und der Northeimer Drachenbootregatta GbR sowie den Seeterrassen Northeim und dem Wind-Surfing-Club e.V. als Veranstalter statt.

Um 10 Uhr geht es los

Das Rennen startet um 10 Uhr und wird bis etwa 18 Uhr andauern. Die Renndistanz, die die einzelnen Drachenbootteams zurücklegen müssen, beläuft sich auf eine Strecke von 250 Metern.

Schon seit einer ganzen Weile trainieren zahlreiche Teams fleißig an ihrer Schnelligkeit und Synchronismus, um am Ende des Tages als Gewinner dazustehen. Auch in diesem Jahr wurden die verschiedenen Teams wieder aus zahlreichen Unternehmen und Vereinen der Region zusammengestellt. Die Erwartungen sind nach der positiven Resonanz der vergangenen Rennen wieder hoch.

Download

pdf der Sonderseite Drachenbootrennen

Während der gesamten Veranstaltung erwarten die Besucher der Rennveranstaltung ein Angebot verschiedener gastronomischer Leckereien sowie ein abwechslungsreiches Programm für die kleinen Veranstaltungsgäste. Ab 19 Uhr steigt dann die SWN-Drachenparty mit Höhenfeuerwerk. (ysl)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.