Grabungstechniker und Archäologen

Suche nach Relikten der Römerschlacht: Aus der Erde ins Museum

Oldenrode/Braunschweig. Es knackt, raschelt und piept im Unterholz bei Oldenrode: Thorsten Schwarz ist wieder bei der Arbeit. Der Prospektionstechniker sucht für die Kreisarchäologie des Landkreises Northeim nach Relikten der Römerschlacht am Harzhorn.

Langsam und scheinbar ziellos läuft Schwarz durchs Dickicht und schwenkt dabei die Metallsonde dicht über den Boden. In seinem Kopfhörer fiept und knarzt es, hier verbirgt sich Metall – ein römischer Fund?

Seit 2008 ist Schwarz am Harzhorn unterwegs, langsam hat er Übung: „Nach fünf Jahren hört man, was moderner Schrott ist.“ Schwarz gräbt mit einer Hacke den Waldboden auf. Immer wieder hält er die Sonde über das Loch, lauscht auf das Piepen, gräbt vorsichtig weiter, erst mit einer Kelle, dann mit einem Spatel. Bloß den Fund nicht beschädigen. Dann legt er einen Achsnagel frei – aus der frühen Neuzeit.

GPS schreibt alles mit

Einen römischen Achsnagel würde Schwarz jetzt abfotografieren. Die Position der Fundstelle würde er mit dem GPS-Gerät einmessen und speichern, damit sie später in die Computeranimation vom Schlachtfeld eingearbeitet werden kann. Vor allem bei Speer- und Pfeilspitzen ist die genaue Lage im Boden wichtig, erklärt Dr. Michael Geschwinde vom Landesamt für Denkmalpflege. Aus ihrer Ausrichtung könne man die Position der Schützen ableiten.

Das graue GPS-Gerät hat Schwarz’ Route durch das Dickicht genau aufgezeichnet. Mit Kollege Michael Brangs wird Schwarz das Waldstück noch mehrfach abgehen, bis sie sicher sind, nichts übersehen zu haben. 70.000 Löcher haben die beiden am Harzhorn schon gegraben. Etwa 2500 Mal verbargen sich darin Reste der Römerschlacht. Der Rest waren Nieten: Funde aus der Eisenzeit, Äxte aus dem Mittelalter, Ausrüstung von Waldarbeitern, Bierdosen und über 100 Taschenmesser.

„Sie glauben ja gar nicht, was alles im deutschen Wald liegt.“

Die Archäologen und Grabungstechniker mussten viel Lehrgeld zahlen. Noch nie sei ein so gut erhaltenes antikes Schlachtfeld gefunden worden, sagt Geschwinde. Zudem habe niemand mit einem Römerschlachtfeld so weit im Norden gerechnet – bis zwei Hobbyarchäologen 2008 römische Katapultbolzen, eine Pionieraxt und einen eisernen Hufschutz auf den Schreibtisch von Northeims Kreisarchäologin Dr. Petra Lönne legten. Damit fing die Arbeit richtig an, nicht nur am Harzhorn, auch in der Bibliothek. „Wir hatten ja alle keine Ahnung von Römern“, sagt Geschwinde – er ist eigentlich Spezialist für die Jungsteinzeit.

Also wälzten Archäologen und Grabungstechniker Bücher über provinzialrömische Archäologie und durchkämmten Datenbanken, um die Funde vom Harzhorn einordnen und so die Schlacht zwischen Römern und Germanen im dritten Jahrhundert rekonstruieren zu können.

Doch zuvor mussten die Funde gereinigt, fotografiert und vermessen werden. Im Landesamt für Denkmalpflege in Braunschweig lagern die Fundstücke dazu in einem Kellerraum bei konstant 18 Grad Celsius, die Luftfeuchtigkeit muss bei 35 Prozent gehalten werden. „Atemluft ist Gift für sie“, erklärt Geschwinde. „In dem Moment, wenn wir das Fundstück aus der Erde holen, beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit.“

Die größte Gefahr für die Speerspitzen, Äxte und Sandalennägel vom Harzhorn ist der Rost. Dagegen hilft unter anderem ein Entsalzungsbad beim Restaurator. Eine Spezialwerkstatt bei Koblenz restauriert und konserviert die meisten Harzhorn-Fundstücke, damit sie ab dem 1. September in der großen Landesausstellung „Roms vergessener Feldzug“ in Braunschweig in speziellen Vitrinen gezeigt werden können.

Funde auf Harzhorn  - Römer-Ausstellung in Vorbereitung

Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung © Steensen
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung © Steensen
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung © Steensen
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung © Steensen
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung © Steensen
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung © Steensen
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung © Steensen
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung © Steensen
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung © Steensen
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung © Steensen
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung © Steensen
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung © Steensen
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung © Steensen
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung © Steensen
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung © Steensen
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung © Steensen
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung © Steensen
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung © Steensen
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung © Steensen
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung © Steensen
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung © Steensen
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung © Steensen
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung © Steensen
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung © Steensen
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung © Steensen
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung © Steensen
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung © Steensen
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung © Steensen
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung © Steensen
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung © Steensen
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung © Steensen
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung © Steensen
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung © Steensen
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung © Steensen
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung © Steensen
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung © Steensen
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung © Steensen
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung © Steensen
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung © Steensen
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung © Steensen
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung © Steensen
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung © Steensen
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung © Steensen
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung © Steensen
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung
Funde auf Harzhorn - Römer-Ausstellung in Vorbereitung © Steensen

Von Friederike Steensen

Rubriklistenbild: © Steensen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.