50 Saiblinge verenden am Tatort

Sudershausen: Fischdiebe flüchten ohne Beute

rd_dworak_1917

Sudershausen – Ein Ehepaar hat am Sonntagvormittag einen Fischdiebstahl aus einem Fischteich an der Bremkestraße in Sudershausen vereitelt.

Wie die Polizei Northeim am Montag mitteilte, hatte das Ehepaar drei junge Männern dabei beobachtet, wie sie unerlaubt Saiblinge aus dem Teich angelten und daraufhin das Trio angesprochen.

Die Unbekannten flüchteten daraufhin über einen Zaun und verschwanden in Richtung Sudershausen.

Am Tatort ließen sie nach Polizeiangaben zwei Angeln, Köder und etwa 50 bereits verendete Saiblinge zurück. Auf der Flucht wurde außerdem die Umzäunung der Teichanlage beschädigt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von 300 Euro.

Die Nörten-Hardenberger Polizei bittet Zeugen, die am Sonntagvormittag auffällige Personen in Sudershausen oder im dortigen Waldgebiet bemerkt haben, sich unter Telefon 0 55 03/10 04 zu  melden 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.