Der Tag des Bieres

+
Auch in diesem Jahr kommt die musikalische Unterhaltung nicht zu kurz.

Am Samstag, 23. April ist es wieder soweit: Das diesjährige Hoffest der Einbecker Brauhaus AG startet um 12.30 Uhr mit dem historischen Fasstreck und musikalischer Begleitung durch den Fanfarenzug vom Parkplatz des Rheinischen Hofs bis zur Veranstaltungsstätte, dem Brauereihof.

Auf dem Hof angekommen beginnt das traditionsreiche Hoffest mit dem Anstich eines Mai-Ur-Bock und eines Ainpöckisch Bieres durch Ministerpräsident Stephan Weil und Landrätin Astrid Klinkert-Kittel. Doch das ist längst nicht alles, denn gefeiert wird passenderweise gleichzeitig auch der „“ und der Tag, an dem das deutsche Reinheitsgebot 500 Jahre alt wird. Es gäbe wohl kaum einen besseren Zeitpunkt, um des Deutschen Lieblingsgetränk gebührend zu feiern.

Download

pdf der Sonderseite Wir in Südniedersachsen

Die Vorbereitungen für dieses Hoffest laufen bei der Einbecker Brauhaus AG auf Hochtouren. Die Band „Die Eichenberger“, die bereits im vergangenen Jahr schon für beste musikalische Stimmung auf dem Hoffest sorgte, startet um 14 Uhr mit dem rhythmisch-akustischen Bühnenprogramm.

Um 17 Uhr können die Hoffestbesucher dann Klassiker und Favoritensongs der letzten vier Jahrzehnte genießen, die die Einbecker Band Chairoplane auf die Bühne bringen wird. Ab 19 Uhr lebt mit „The Wild Bobbin’ Baboons“ der Rock’n Roll wieder auf und im Anschluss betritt die selbsternannte „schönste Boyband der Welt“, die „Big Maggas“ die Bretter der Welt.

Den ganzen Tag über sorgt ein Rahmenprogramm für reichlich Abwechslung. Von 13 bis 18 Uhr kommen Einbecker-Fans in den Genuss, sich im Fanshop einzudecken und bis 15.45 Uhr finden Brauereiführungen statt. Auch auf kleine Gewinnspiele können sich die Festbesucher während dieses Zeitraums freuen. (ysl)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.