Trickdiebstahl durch junges Pärchen

Echte/Bad Gandersheim. Gleich zweimal wurden am Freitagvormittag Senioren auf offener Straße Opfer eines Diebstahls durch ein junges Pärchen.

Laut Polizeibericht wurde zunächst im Kalefelder Ortsteil Echte ein 74-jähriger Mann Opfer des Trickdiebstahls. Er war gegen 8.30 Uhr auf der Hauptstraße in Echte unterwegs, als er von einem jungen Pärchen gebeten wurde etwas Geld zu wechseln. Hierbei wurden ihm 20 Euro entwendet, welches er im Anschluss zur Anzeige brachte.

Auf die gleiche Art und Weise erging es gegen 11.30 Uhr einem 76-jährigen Mann aus dem ehemaligen Gemeindegebiet Kreiensen. Er war in der Moritzstraße in Bad Gandersheim unterwegs und wurde ebenfalls von einem jungen Mann und einer jungen Frau mit der Bitte angesprochen, Geld zu wechseln. Kurze Zeit später musste er feststellen, dass in seinem Portemonnaie 200 Euro fehlten.

Nach der Beschreibung der Betroffenen ist bekannt, dass es sich um ein Pärchen im Alter von 25 bis 35 Jahren handele. Der Mann sei eher hager und etwa 1,75m groß. Die Frau kleiner und von kräftiger Statur.

Das Polizeikommissariat Bad Gandersheim bittet nun Zeugen, die Hinweise zu einer der beiden Taten oder zu den beiden Tätern geben können, sich unter der Telefonnummer 0 53 82/ 91 92 00 zu melden. (ykr)

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.