Sachschaden 80.000 bis 100.000 Euro

Unbekannte sprengen Geldautomaten in Sudheim in die Luft

Absperrband Polizei Absperrung zerstörter Container
+
Der Container im Bereich Unteres Tor in Sudheim wurde stark beschädigt.

Unbekannte haben in der Nacht zu Freitag einen Geldautomaten in Sudheim in die Luft gesprengt und Bargeld in unbekannter Höhe gestohlen.

Sudheim - Allein den durch die Sprengung entstandenen Sachschaden gibt die Northeimer Polizei jedoch mit 80 000 bis 100 000 Euro an. Neben dem Geldautomaten wurde auch ein Kontoauszugsdrucker in Mitleidenschaft gezogen.

Der Geldautomat steht in einer Art Container in Leichtbauweise auf einem Parkplatz an der Straße in Richtung Hillerse. Auch der Container wurde stark beschädigt.

Als Tatzeit gibt die Northeimer Polizei 2.43 Uhr an. Durch die Manipulation am Geldautomaten war ein automatischer Alarm bei einem Sicherheitsunternehmen aufgelaufen, von wo aus gleich die Polizei Northeim alarmiert wurde.

Eine sofort eingeleitete Ringfahndung der Polizei mit zahlreichen Streifenwagen aus dem Bereich Northeim/Göttingen verlief allerdings erfolglos.

Am Freitag war die Spurensicherung der Polizei vor Ort, die Polizei bittet unter Telefon 0 55 51/700 50 um Hinweise.  kat

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.