Nörten-Hardenberg

Unfall auf A7 in Fahrtrichtung Kassel: Wohnwagen kippt um - Autobahn gesperrt

Auf der A7 in Fahrtrichtung Kassel kommt es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. (Symbolbild)
+
Auf der A7 in Fahrtrichtung Kassel kommt es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. (Symbolbild)

Auf der A7 in Richtung Kassel wurde die Fahrbahn zeitweise voll gesperrt. In Höhe der Ausfahrt Nörten-Hardenberg gab es einen Unfall.

+++ 17.25 Uhr: Zu einem Unfall mit umgekippten Wohnwagen kam es am Sonntagnachmittag (30.05.2021) auf der A7 zwischen den Anschlussstellen Nörten-Hardenberg und Göttingen Nord in Höhe des Rastplatzes Leineholz. Ein Wohnwagengespann geriet laut Polizeiangaben ins Schlingern, ein nachfolgendes Auto konnte nicht mehr abbremsen und fuhr auf den Wohnwagen auf.

Durch den Aufprall kippte der Wohnanhänger um. Personen wurden nicht verletzt. Aufgrund des Zusammenpralls wurden Gegenstände auf der Fahrbahn verteilt. Die A7 wurde zeitweise in Fahrtrichtung Kassel voll gesperrt. Der Verkehr staute sich um bis zu drei Kilometer auf der Autobahn zurück, teilt die Autobahnpolizei mit.

Unfall auf A7 in Fahrtrichtung Kassel: Mehrere Fahrzeuge beteiligt

Erstmeldung vom Sonntag, 30.05.2021: Nörten-Hardenberg – Aktuell ist die A7 nach einem Unfall an der Autobahnausfahrt Nörten-Hardenberg in Fahrtrichtung Kassel voll gesperrt. Das berichtet die Polizei Göttingen. Offenbar sind mehrere Fahrzeuge beteiligt.

Aufgrund umfangreicher Berge- und Reinigungsarbeiten kommt es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Derzeit wird eine einspurige Verkehrsführung an der Unfallstelle vorbei eingerichtet. Es wird empfohlen den Bereich weiträumig zu umfahren. Wir berichten weiter. (Karolin Schaefer)

Immer wieder kommt es auf der Autobahn zu Unfällen. Im Schwalm-Eder-Kreis ereignete sich vor wenigen Tagen ein schwerer Unfall auf der A7.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.