1. Startseite
  2. Lokales
  3. Northeim

DWD warnt vor starkem Gewitter im Kreis Northeim

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Erik Scharf

Kommentare

Im Kreis Northeim kann es am Freitag (24. Juni) zu schweren Gewittern kommen. (Symbolfoto)
Im Kreis Northeim kann es am Freitag (24. Juni) zu schweren Gewittern kommen. (Symbolfoto) © Nicolas Armer/dpa

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt am Freitagabend (24. Juni) im Kreis Northeim vor schweren Gewittern und Lebensgefahr durch Blitzeinschlag.

Northeim – Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt am frühen Freitagabend (24. Juni) vor starkem Gewitter im Kreis Northeim. Wie es in einer Mitteilung hieß, gelte die Warnung zunächst bis 17.30 Uhr.

Örtlich sei Blitzschlag möglich. Dazu schreibt der DWD: „Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr. Vereinzelt können beispielsweise Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Achten Sie besonders auf herabstürzende Äste, Dachziegel oder Gegenstände. Während des Platzregens sind kurzzeitig Verkehrsbehinderungen möglich.“ (esa)

Zuletzt galt in Niedersachsen sogar eine Tornado-Warnung.

Auch interessant

Kommentare