Wetter

Unwetter in Niedersachsen: DWD warnt vor starkem Gewitter - diese Regionen sind betroffen

In Teilen von Niedersachsen kann es am Donnerstag (26.08.2021) zu starkem Gewitter kommen - der DWD hat eine Warnung herausgegeben. (Symbolbild)
+
In Teilen von Niedersachsen kann es am Donnerstag (26.08.2021) zu starkem Gewitter kommen - der DWD hat eine Warnung herausgegeben. (Symbolbild)

Der Deutsche Wetterdienst warnt für einige Regionen in Niedersachsen aktuell vor starken Gewittern.

Northeim - Der deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach hat für einige Regionen in Niedersachsen eine Warnung vor starkem Gewitter herausgegeben. Aktuell gilt die Warnung der Stufe 2 für folgende Regionen:

  • Northeim
  • Goslar
  • Braunschweig
  • Salzgitter
  • Region Hannover
  • Peine
  • Hildesheim

Die Gewitter-Warnung gilt vorerst bis 15.45 Uhr. Laut DWD kann es örtlich zu Blitzschlag kommen - dann besteht Lebensgefahr. Vereinzelt könnten zudem Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Empfohlen wird deshalb auf herabstürzende Äste, Dachziegel oder andere Gegenstände zu achten. Auch sei demnach örtlich Platzregen möglich, der zu Verkehrsbehinderungen führen kann. (dir)

Erst am vergangenen Wochenende hat es in einigen Regionen von Niedersachsen schwere Unwetter gegeben - die Feuerwehren mussten zu hunderten Einsätzen ausrücken.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.