Hotel Sachsenross vergrößert sich

+
Entspannung pur: Der neue Wellnessbereich des Hotel Sachsenross bietet Erholungsmöglichkeiten für die Gäste.

Nörten-Hardenberg. Ob Golf- oder Kurztrip, Motorrad- oder Fahrradtour, Tagungen oder Romantikausflug: Das Hotel Sachsenross, längst weit über die Ortsgrenzen hinaus bekannt, bietet für jeden Anlass den passenden Rahmen und spezielle Arrangements.

Ab November 2017 stehen den Gästen neben 30 neuen Zimmern auch ein weiterer Tagungsraum sowie ein Fitness- und Wellnessbereich mit verschiedenen Saunen zur Verfügung.

Download

PDF der Sonderseite Wir in Nörten-Hardenberg

Das hoteleigene Restaurant verwöhnt Hotel- und externe Gäste mit internationalen Spezialitäten und Deftigem aus der Umgebung, dazu finden immer wieder Musik- und Kulturveranstaltungen statt.

Das Restaurant öffnet täglich von 17 bis 21 Uhr, mittwochs bis sonntags auch von 11.30 bis 14 Uhr.

Reservierungen werden gerne unter Tel. 0 55 03/8 00 30 entgegengenommen. (ypw)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.