Mit Zivilfahrzeug von Straße geschleudert

Lindau: Zwei Polizisten bei Unfall im Einsatz verletzt

Blaues Blinklicht eines Polizeiautos mit roter LED-Schrift die Unfall aussagt
+
Bei einem Unfall in Lindau wurden am Freitag zwei Polizeibeamte verletzt

Verletzt wurden zwei Polizeibeamte aus dem Bereich Göttingen am Freitagabend bei einem Unfall auf der Bundesstraße im Bereich Lindau.

Lindau - Die Beamten befanden sich mit Sonderrechten in einem Zivil-Fahrzeug auf einer Einsatzfahrt in Richtung Katlenburg, als der Fahrer, ein 26-Jähriger, im Bereich der abknickenden Vorfahrt nach links von der Fahrbahn abkam und mit dem Fahrzeug gegen eine Werbetafel und ein geparktes Auto prallte.

Dabei erlitten zwei 22 und 28 Jahre alte Zivilbeamte, die auf dem Rücksitz saßen, leichte Verletzungen, berichtete eine Polizeisprecherin.

Der Verkehrsunfall wurde durch Polizeibeamte des Polizeikommissariats Osterode aufgenommen. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Den Gesamtschaden gibt die Northeimer Polizei mit 23 000 Euro an.  (kat)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.