Räuberischer Diebstahl

22-Jähriger klaute Schnaps und schlug mit der Flasche zu

Zu sehen ist ein leuchtendes Blaulicht auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs
+
Symbolbild Polizei Blaulicht

Wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls ermittelt die Bad Hersfelder Polizei gegen einen 22-Jährigen aus Kirchheim, der Schnapsflaschen gestohlen haben soll.

Kirchheim - Der Mann hielt sich am Donnerstagabend gegen 18 Uhr in einem Getränkemarkt in der Industriestraße in Kirchheim auf. Er nahm mehrere Schnapsflaschen aus dem Regal und passierte damit den Kassenbereich, ohne zu bezahlen. Ein Mitarbeiter des Marktes verfolgte ihn und konnte ihm schließlich eine Flasche abnehmen. Daraufhin soll ihn der Kirchheimer mit einer zweiten Flasche geschlagen haben. Er flüchtete mit einem Auto.

Im Rahmen der Ermittlungen stellten Beamte der Bad Hersfelder Polizei den Wohnort des Mannes fest und trafen den Beschuldigten im Seepark an. Dort fanden sie bei ihm auch das Diebesgut und stellten es sicher. Der 22-jährige Mann wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.  (red/zac)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.