Poizei ermittelt wegen Beleidigung - Drei Motorsägen aus Scheunengebäude gestohlen

77-Jähriger wurde nach Unfall ausfallend

bebra/rotenburg. Verbal ausfallend wurde ein 77 Jahre alter Mann aus Bebra. Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatte der 77-Jährige auf einem Tankstellengelände an der Hersfelder Straße mit seinem Personenwagen das Auto eines 40-jährigen Mannes aus Ronshausen in der Vorbeifahrt gestreift. Nachdem ihn der Geschädigte auf den Unfallschaden angesprochen hatte, hat der Unfallfahrer nach Angaben eines Polizeisprechers „mit unflätigen Beschimpfungen“ reagiert. Gegen den 77-Jährigen werde jetzt auch wegen Beleidigung ermittelt.

Drei Motorsägen und ein Trennjäger der Marken Stihl und Husqvarna im Gesamtwert von 1800 Euro sind auf einem Scheunengebäude an der Bachstraße in Rotenburg gestohlen worden. Der Eigentümer habe den Diebstahl am vergangenen Mittwoch entdeckt. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Rotenburg, Telefon 06623/9370. (m.s.)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.