200 Quadratmeter betroffen

Feuerwehr löscht brennendes Stoppelfeld in Oberellenbach

+
Auf dem abgeernteten Getreidefeld brannten die Stoppeln auf einer Fläche von ca. 200 Quadratmetern.

Oberellenbach. Ein Stoppelfeld am Rand des Solarparks in Oberellenbach  ist am Montagnachmittag in Brand geraten. 

Gegen 15.20 Uhr wurden die Feuerwehren aus den Ortsteilen Oberellenbach, Heinebach, Niederellenbach, Baumbach und Sterkelshausen alarmiert. Auf dem abgeernteten Getreidefeld brannten die Stoppeln auf einer Fläche von ca. 200 Quadratmetern. Mit drei C-Strahlrohren und mehreren Feuerpatschen dämmten die Einsatzkräfte den Brand ein. 

Zwanzig Minuten nach der Alarmierung war das Feuer gelöscht. Im Einsatz waren insgesamt 38 Feuerwehrleute. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.