Viel Ironie zum Festzug der Pfingstkirmes in Obergude

Viel Ironie zum Festzug der Pfingstkirmes in Obergude
1 von 32
Viel Ironie zum Festzug der Pfingstkirmes in Obergude
2 von 32
Viel Ironie zum Festzug der Pfingstkirmes in Obergude
3 von 32
Viel Ironie zum Festzug der Pfingstkirmes in Obergude
4 von 32
Viel Ironie zum Festzug der Pfingstkirmes in Obergude
5 von 32
Viel Ironie zum Festzug der Pfingstkirmes in Obergude
6 von 32
Viel Ironie zum Festzug der Pfingstkirmes in Obergude
7 von 32
Viel Ironie zum Festzug der Pfingstkirmes in Obergude
8 von 32
Viel Ironie zum Festzug der Pfingstkirmes in Obergude
9 von 32

Obergude. Populisten und Nationalisten weltweit bekamen ihr Fett ab, die vielen Aktivitäten im Lutherjahr wurden ironisiert und örtliche Probleme witzig angesprochen: Der Festzug zur Pfingstkirmes Obergude am Sonntag war sehr abwechslungsreich. Fotos: Herbert Vöckel

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Festakt: 90 Jahre Ausbildung im Kaliwerk  Werra
Seit 90 Jahren werden im Kalibergbau im Werra-Revier Lehrlinge ausgebildet. Dieser runde Geburtstag der Ausbildung …
Festakt: 90 Jahre Ausbildung im Kaliwerk  Werra
Ronshausen zeigt Lust am Feiern beim Festzug
Ronshausen. Die Ronshäuser Lust am Leben und ganz speziell dem Feiern der Kirmes ließen die „Leimendämmler“ am …
Ronshausen zeigt Lust am Feiern beim Festzug

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.