Schöne Heimat im Bild: Ausstellung zum regionalen Fotowettbewerb im Alheimer Rathaus

Die Nummer Eins: Das Bild von Monika Fischer. Fotos: Privat/nh

Alheim. Der Blick für das Besondere und im richtigen Moment den Finger am Auslöser: Das können 15 heimische Hobbyfotografen von sich behaupten, die mit ihren Siegerfotos beim Wettbewerb „Das gibt es nur hier - mein Hersfeld-Rotenburg!" ausgezeichnet wurden. Die Werke sind nun und noch bis zum 13. Januar im Alheimer Rathaus ausgestellt.

Eröffnet wurde die Ausstellung am Mittwoch durch Bürgermeister Georg Lüdtke mit einer kleinen Feier. „Es ist schon schön hier in unserer Heimat“, wird Lüdtke in einer Pressemitteilung mit Blick auf die Bilder zitiert. Zwischen dem Fuldatal mit seiner Auenlandschaft, den Fachwerkstädtchen und bis hin ins Kalirevier der Werra haben die Fotografen tolle Augenblicke eingefangen. Ob die Stiftsruine in Bad Hersfeld, der Blick über Bebra, der Kuppenrhön-Hügel unterm Regenbogen oder besondere Tierfotografie - für jeden Geschmack sei etwas dabei.

Goldig: Den zweiten Platz erhielt Norbert Raschka.

Jeder Fotograf habe seinen besonderen Blick dargestellt. Ob hochwertige Kamera-Ausstattung oder ein schnelles Handy-Bild - fast 80 Motive waren im Fotowettbewerb des Regionalforums Hersfeld-Rotenburg eingereicht worden. In der Ausstellung sind auch alle Teilnehmerbilder in Collagen zu sehen.

Sonne im Winter: Hierfür verdiente sich Heidi Hermann den dritten Platz.

Landrat Michael Koch ehrte die Preisträger im Kurhaus in Bad Hersfeld. Als Preise gab es besondere Erlebnisse und Genüsse aus der Heimat wie eine Erlebnistour entlang der Fulda, einen Genusskorb, eine mittelalterliche Tafeley, Gutscheine und Karten für die Bad Hersfelder Festspiele. Die Ausstellung wird an weiteren Orten zu sehen sein. Informationen gibt das Regionalforum Hersfeld-Rotenburg unter www.regionalforum-hef-rof.de sowie telefonisch unter 0 66 21/94 41 70. (red/sbs)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.