Starker Schneefall und Verwehungen erwartet

Am Montag kein Präsenzunterricht an den Schulen im Kreis Hersfeld-Rotenburg

Eine Schülerin macht Aufgaben.
+
Symboldbild Schulunterricht

Weil starker Schneefall und Verwehungen erwartet werden, findet an den Schulen im Kreis Hersfeld-Rotenburg am Montag, 8. Februar, kein Präsenzunterricht statt.

Hersfeld-Rotenburg - Aufgrund einer aktuellen Unwetterwarnung und zu erwartendem starken Schneefall in der Zeit von Sonntagabend bis Montagvormittag wird der Präsenzunterricht im Landkreis Hersfeld-Rotenburg am Montag, 8. Februar, flächendeckend an allen Schulen ausgesetzt. Das hat Landrat Dr. Michael Koch in Absprache mit der Leiterin des Staatlichen Schulamts, Anita Hofmann, am Sonntagabend mitgeteilt. Die Schulen sind angehalten, die Möglichkeiten des Distanzunterrichts für alle Lerngruppen zu nutzen, heißt es. Koch und Hofmann weisen zudem darauf hin, dass die Schulen nicht komplett geschlossen sind und eine Notbetreuung eingerichtet wird. Kreissprecher Pelle Faust erklärt: „Im Berufsverkehr und Bustransport ist aufgrund der am Sonntagabend aktualisierten Wetterlage mit Einschränkungen zu rechnen. Die Sicherheit der Schülerinnen und Schüler geht vor.“ Auch in umliegenden Landkreisen, zum Beispiel dem Werra-Meißner-Kreis, fällt der Präsenzunterricht am Montag aus. Weitere Informationen sollen Schülerinnen und Schüler sowie Erziehungsberechtigte auf den Internetseiten der Schulen im Landkreis sowie über deren bewährte Informationswege erhalten. (red/nm)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.