Amazon Bad Hersfeld: Streik und Kundgebung am "Prime Day"

SONY DSC
1 von 21
SONY DSC
2 von 21
SONY DSC
3 von 21
SONY DSC
4 von 21
SONY DSC
5 von 21
SONY DSC
6 von 21
SONY DSC
7 von 21
SONY DSC
8 von 21
SONY DSC
9 von 21

Den sogenannten "Prime Day" hatten sich etwa 300 bis 400 Amazonier aus Bad Hersfeld für einen Streik samt Demonstrationszug und Kundgebung ausgesucht.

Von den beiden Verteilzentren am Eichhof und an der Amazonstraße aus marschierten die Streikteilnehmer durch die Innenstadt zum Schilde-Park. Seit nunmehr vier Jahren fordern die Beschäftigten und die Gewerkschaft Verdi einen Tarifvertrag. 

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Feuer bei Hersfelder Zeitung und Kreisanzeiger in Bad Hersfeld gelöscht
Bei der Hersfelder Zeitung und beim Kreisanzeiger hat es gebrannt. Der schaden wird auf 150.000 Euro geschätzt.
Feuer bei Hersfelder Zeitung und Kreisanzeiger in Bad Hersfeld gelöscht
Hochschule für Finanzen in Rotenburg:164 Absolventen verabschiedet
Die Zeit der Klausuren und damit der Stress sind vorbei. 164 Studierende des Fachbereichs Steuern haben an der …
Hochschule für Finanzen in Rotenburg:164 Absolventen verabschiedet