Angucken und anprobieren: Entscheidungen vor Ort treffen

Entspannt in die Ehe starten

+
Da hat das Brautpaar gut lachen: Wer die Hochzeit zeitig plant, kann die Trauung und Feier in allen Zügen genießen.

Zwei strahlende Gesichter und ein bedeutsames Wort: „Ja.“ Für viele ist ein romantischer Heiratsantrag einer der schönsten Momente. Und danach? Startet eines der aufregendsten und spannendsten Jahre überhaupt.

Download

PDF der Sonderseite Hochzeit 2019

Welches Brautkleid, welche Location, welche Ringe? Band oder DJ, Buffet oder à la carte, Oldtimer oder Kutsche? Ein Jahr voller Planung, Vorbereitung und mit jeder Menge Entscheidungen, die getroffen werden müssen liegt vor dem Paar.

Die perfekte Hochzeitslocation

Relativ am Anfang der Planung steht die Suche nach der passenden Hochzeitslocation. Egal, ob eine Hochzeit im Schloss, auf einer Burg oder im Hotel – in der Region gibt es eine Vielzahl an tollen Locations, die für eine individuell gestaltete Feier wie gemacht sind. Oft finden Paare nicht nur schöne Räumlichkeiten vor, sondern können sich auch auf variantenreiche Hochzeitsmenüs und gemütliche Übernachtungsmöglichkeiten für Gäste freuen. Nicht selten bieten Restaurants und Hotels einen Komplett-Service, der aus dem schönsten Tag im Leben auch einen entspannten Tag macht.

Das perfekte Brautkleid

Für die Braut ist das Wichtigste das Kleid. Verspielt, aber zugleich erwachsen – so lässt sich die Brautmode 2019 beschreiben. Sie bedient sich dem Prinzessinnen-Stil, aber so dezent, dass er vielen Frauen steht. Beim Schnitt wird zumeist die A-Linie gewählt: Das Oberteil liegt eng an, der Rock ist ausgestellt – wie der großgeschriebene Buchstabe A. Den meisten Frauen steht dieser Schnitt – deshalb ist er der Klassiker unter den Brautkleidern. Diese Passform hat viele Vorteile: Der ausgestellte Rock kaschiert die typischen Problemzonen, denn der Stoff fällt locker über Oberschenkel und Po. Zugleich werden Dekolleté und die Taille betont, teils durch eine Schnürung. Am besten probiert die zukünftige Braut die Kleider direkt im Brautmodengeschäft an, denn nur durch den Vergleich verschiedener Farben, Schnitte und Muster, lässt sich das passende Brautkleid finden.

Die perfekten Trauringe

Auch die Wahl der Trauringe ist nicht ganz leicht – sie müssen besonderen Qualitätsansprüchen gerecht werden, gleichzeitig aber auch den Charakter der Träger widerspiegeln. Wie alles, unterliegen auch Eheringe aktuellen Trends: Gold oder Platin? Mit Stein oder ohne? Mono- oder bicolor? Die Möglichkeiten der Ehering-Gestaltung sind schier unendlich, deshalb lohnt es sich, sich beim Juwelier vor Ort ausgiebig beraten zu lassen und einfach mal Ringe anzuprobieren.  ebi

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.