1. Startseite
  2. Lokales
  3. Rotenburg / Bebra

Nach vermuteter Entführung: Alpaka-Hengst „Cosmo“ tot aufgefunden

Erstellt:

Von: Laura Hellwig

Kommentare

Verschwunden: Alpaka-Hengst „Cosmo“
Verschwunden: Alpaka-Hengst „Cosmo“ © Privat/NH

Der in der vergangenen Woche als vermisst gemeldete Alpaka-Hengst „Cosmo“ ist am Sonntagnachmittag tot aufgefunden worden, teilt die Polizei mit.

Philippsthal – Laut Pressemitteilung informierte ein Zeuge die Besitzerin des Hengstes, dass er das Tier tot an einem nur schwer einsehbaren Steilhang eines Privatgrundstücks unweit der Koppel aufgefunden habe. Die Beine des Alpakas hätten sich augenscheinlich in einem dortigen Zaun verfangen, heißt es weiter.

Die genauen Hintergründe und wie der Alpaka-Hengst von der Weide oberhalb der Straße „Tiefenkeller“ zur Fundstelle gelangte, sind derzeit noch unklar und Bestandteil der weiteren Ermittlungen der Polizei in Bad Hersfeld.

In der vergangenen Woche ist zunächst vermeldet worden, dass das Tier von seiner Weide entführt wurde.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, wenden sich bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter Telefon 0 66 21/932-0, oder jede andere Polizeidienststelle.  (red/lah)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion