Fahrer muss verletzt ins Krankenhaus

Lastwagen schiebt Auto auf A7 bei Kirchheim quer vor sich her

+
Auf die Hörner genommen: Dieser blaue Peugeot ist am Donnerstag gegen 6.30 Uhr auf der A 7 vom Lastwagen dahinter mehrere Meter quer über die Autobahn geschoben worden.

Auf der A7 bei Kirchheim gab es einen Unfall: Ein Lastwagen hat ein Auto gerammt und schob es quer vor sich her.

Zu einem Verkehrsunfall mit unklarem Hergang ist es am Donnerstag gegen 6.30 Uhr auf der Autobahn  7 zwischen Kirchheim und dem Hattenbacher Dreieck gekommen. Aus bisher ungeklärter Ursache wurde der Peugeot eines Autofahrers dort in Fahrtrichtung Süden von einem Sattelzug gerammt.

Das Auto stellte sich dabei quer vor die Zugmaschine und wurde wenige Meter mitgeschoben, bevor die Fahrzeuge auf dem rechten Fahrstreifen zum Stehen kamen.

Unfall auf A7: Autofahrer wurden verletzt

Wie es dazu kam, dass der PKW vom Sattelzug „auf die Hörner“ genommen wurde, konnte noch nicht ermittelt werden, weil der Fahrer des Sattelzuges und der Fahrer des Peugeot zum Unfallhergang unterschiedliche Aussagen gemacht haben und bisher kein Unfallzeuge gefunden wurde. Auch anhand der Spurenlage auf der Autobahn konnten keine Erkenntnisse gewonnen werden.

Der Fahrer des Peugeot wurde bei dem Unfall verletzt und mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten mussten zwei Fahrstreifen der A 7 in Richtung Süden gesperrt werden.

Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit der Polizei in Bad Hersfeld in Verbindung zu setzen. Telefon: 06621/9320 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.