Aus dem Polizeibericht

Autofahrerin und Radler stoßen in Rotenburg seitlich zusammen

Rotenburg.  Beim Anfahren nach einem Ampelstopp in der Rotenburger Breitenstraße sind eine Autofahrerin und ein Radfahrer seitlich aneinander geraten. Das teilt die Polizei mit.

Der 44-jährige Radfahrer aus Reichelsheim in der Wetterau war am Freitagabend um 20.30 Uhr mit seinem Rad aus Richtung Untertor kommend in Richtung Marktplatz unterwegs.Hinter ihm fuhr eine 43-jährige Rotenburgerin mit ihrem Pkw.

Beide Verkehrsteilnehmer stoppten an der roten Ampel in Höhe des Marktplatzes. Bei der Weiterfahrt überholte die Rotenburgerin den Radfahrer. Dabei kam es zum seitlichen Zusammenstoß. Wer dafür verantwortlich ist, konnte die Polizei noch nicht klären und bittet deshalb um Hinweise unter der Telefonnummer 06623/9370.

Der Sachschaden am Auto wird auf 1000 Euro, der am Fahrrad auf 1500 Euro beziffert. (red/zac)

Rubriklistenbild: © Fotolia

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.