Mit Komfort und hoher Sicherheit

Autohaus Salzmann und VW setzen auf Bewährtes und Coupés

Der trendige Crossover-Bodystyle des VW Taigo sorgt für Hingucker
+
Der trendige Crossover-Bodystyle des VW Taigo sorgt für Hingucker und das Fahrzeug für uneingeschränkte Alltagstauglichkeit.

Beim Autohaus Salzmann in Bad Hersfeld ist der Kunde König - und das seit bald 40 Jahren.

Als Handels- und Servicepartner von Volkswagen und VW-Nutzfahrzeugen sowie Skoda-Servicepartner bietet das Autohaus den Kunden besten Service, Transparenz sowie individuelle Beratung. Die über 70 Mitarbeiter haben stets Spaß an ihrer Arbeit in dem Familienunternehmen und halten diese Werte damit aufrecht.

Nachdem das Jahr 2021 doch sehr durchwachsen war und geprägt von Lieferengpässen, Chipmangel und Corona, freuen wir uns nun zum Jahresende auf den neuen Taigo. Erstmals in der europäischen VW-Geschichte erscheint mit dem Taigo ein SUV-Coupé im Kleinwagensegment. Der Taigo ist frontgetrieben. Fahrer profitieren von einer erhöhten Sitzposition, wegweisender Konnektivität sowie einer rundum passenden Alltagstauglichkeit. Dazu kann der Taigo mit Oberklasse-Features, wie den IQ-Light LED-Matrix-Scheinwerfern und diversen Assistenzsystemen ausgestattet werden, was das Fahrvergnügen zu einem Genuss werden lassen. Die Online-Infotainmentsysteme der neuesten Generation tun ihr Übriges im digitalen Cockpit.

Autofamilien wachsen

Nachdem ID.3 und ID.4 so gut im Markt angenommen wurden, geht die Erfolgsgeschichte von Volkswagen weiter und die Autofamilie wächst. Mit dem ID.5 bringt der Wolfsburger Konzern das erste E-SUV-Coupé auf den Markt. Das expressive Design spricht für sich und fällt auf. Zudem überzeugen der Dualmotor Allradantrieb, die Langstreckentauglichkeit und die neueste Softwaregeneration, die regelmäßig mit Updates versorgt wird. Dank der verwendeten ID.Software 3.0 wird eine verbesserte Ladeleistung ermöglicht und auch Sprachbefehle funktionieren. Durch die Verarbeitung von Schwarmdaten und Fahrerassistenzsystemen macht VW einen weiteren Schritt in Richtung Zukunft und hin zum automatisierten Fahren. Auch beim Thema Nachhaltigkeit punktet der ID.5. Dieser wird im Werk Zwickau gefertigt und seinen Kunden bilanziell CO2-neutral übergeben.

Der VW ID.5 setzt ab der ersten Minute im Werk Zwickau auf Nachhaltigkeit.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.