1. Startseite
  2. Lokales
  3. Rotenburg / Bebra

Aufregung am Kurpark: Frau geht Gassi und vergisst Essen auf dem Herd

Erstellt:

Von: Yuliya Krannich

Kommentare

Großer Feuerwehreinsatz in einem Wohnhaus am Kurpark in Bad Hersfeld.
Großer Feuerwehreinsatz in einem Wohnhaus am Kurpark in Bad Hersfeld. © TVNewsHessen

Ein Küchenbrand löst in Bad Hersfeld am Sonntagabend einen großen Polizeieinsatz aus.

Bad Hersfeld – Große Aufregung am Sonntagabend im Kurpark in Bad Hersfeld. Rettungsdienst, Polizei und die Feuerwehr aus Bad Hersfeld rückten gegen 19.30 Uhr mit Drehleiter, mehreren Einsatzfahrzeugen und 25 Einsatzkräften zu einem Mehrfamilienhaus in die Straße „Am Kurpark“ aus.

Kurze Zeit zuvor hörten die Bewohner des Hauses lautes Piepsen eines ausgelösten Rauchwarnmelders in einer Wohnung und alarmierten die Feuerwehr. Die Besatzung eines Rettungswagens fand eine völlig verrauchte Küche, jedoch keine Personen in der besagten Wohnung vor. Draußen trafen sie dann die völlig ahnungslose Bewohnerin. Sie war mit ihrem Hund Gassi gegangen und hatte das Essen auf dem Herd vergessen.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr erkundeten die mittlerweile stark verqualmte Wohnung. In der Küche fanden sie einen verschmorten Topf auf dem eingeschalteten Herd und brachten diesen nach draußen. Anschließend wurde die gesamte Wohnung mittels Hochleistungslüfter durchgelüftet. Nach ca. einer Stunde war der Einsatz beendet und alle Einsatzkräfte rückten wieder ab. (yk)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion