Opfer musste ins Krankenhaus

49-Jähriger in Bad Hersfeld grundlos verprügelt

Ein Blaulicht leuchtet am auf dem Dach eines Polizeiwagens.
+
In Bad Hersfeld wurde ein Mann grundlos zusammengeschlagen.

In Bad Hersfeld ist am frühen Sonntagmorgen ein Mann grundlos verprügelt worden und musste ins Krankenhaus.

Bad Hersfeld - Wie die Polizei erst jetzt erfuhr, ist Der 49 Jahre alte Hersfelder am Sonntagmorgen gegen 0.50 Uhr von einem Unbekannten unvermittelt zusammengeschlagen worden. Vor einem Mehrfamilienhaus in der Petersberger Straße im Stadtteil Hohe Luft wurde er von einem Mann angesprochen und ohne erkennbaren Grund gattackiert. Der Geschädigte rief um Hilfe, worauf der Täter flüchtete.

Dieser wird wie folgt beschrieben: Circa 30 bis 35 Jahre alt, 175 cm bis 180 cm groß, kräftige Figur, vermutlich mit Brille. Er sprach Hochdeutsch ohne Akzent.

Der Verletzte musste sich im Krankenhaus behandeln lassen. Hinweise bitte an die Polizei Bad Hersfeld unter Telefon 06621/932-0, an jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.