Polizei sucht Zeugen

55-Jähriger wird in Bad Hersfeld vor Wohnung abgepasst und mit Faustschlägen attackiert

Symbolbild jugendlicher ballt Faust
+
Ein 55-Jähriger wurde in Bad Hersfeld vor seiner Wohnung abgepasst und mit Faustschlägen attackiert. (Symbolbild)

Vier Unbekannte haben einen 55-Jährigen abgepasst, als er am Donnerstag gegen 8.20 Uhr seine Wohnung an der Dreherstraße in Bad Hersfeld verließ.

Wie die Polizei mitteilt, beschimpfte eine der Personen den Bad Hersfelder und attackierte ihn mit Faustschlägen. Die Hintergründe seien bislang nicht bekannt. Es soll sich um drei Männer und eine Frau gehandelt haben.

Der Geschädigte beschreibt die Personengruppe wie folgt: Einer der Männer war 15 bis 20 Jahre alt und circa 1,80 bis 1,90 Meter groß. Er sprach akzentfrei Deutsch, hatte kurze schwarze Haare, trug schwarze Kleidung und Turnschuhe. Die Frau war zwischen 30 und 40 Jahre alt und hatte schulterlange blonde Haare. Unterwegs war das Quartett mit einem Tret- oder Elektroroller sowie zwei Fahrrädern, darunter ein neues, schwarz-blaues Mountainbike.

Hinweise an die Polizei Bad Hersfeld, 06621/9320.  red/jce

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.