1. Startseite
  2. Lokales
  3. Rotenburg / Bebra
  4. Bad Hersfeld

Ab sofort: Anmeldung zum Lollslauf 2022 möglich

Erstellt:

Kommentare

So soll’s wieder werden: Start zum Lollslauf auf dem Linggplatz. Bad Hersfeld
So soll’s wieder werden: Start zum Lollslauf auf dem Linggplatz. Das © Friedhelm Eyert

Der 23. Bad Hersfelder Lollslauf geht in diesem jahr wieder mit traditionellem Konzept an den Start. Am 9. Oktober fällt auf dem Linggplatz der Startschuss die Anmeldung im Internet ist ab sofort möglich, wie die Veranstalter mitteilen.

Bad Hersfeld – Von den Bambini über 500 Meter bis hin zum Halbmarathon werden wieder Strecken für alle Leistungsstufen angeboten. Auch die Mannschaften können über fünf und zehn Kilometer in Gruppen von fünf bis sieben Aktiven wieder an den Start gehen. Für den „Restart“ auf dem Linggpllatz hat der Hessische Leichtathletik Verband (HFV) die Hessischen Meisterschaften im Halbmarathon nach Bad Hersfeld zu vergeben.

Nachdem die Traditionsveranstaltung in den vergangenen beiden Jahren mit alternativen Konzepten aufgrund der Corona-Pandemie in den Kurpark ausgewichen war, wollen die Veranstalter des Ski-Clubs Neuenstein nun wieder an bewährte Orte zurückkehren. Start und Ziel werden auf dem Linggplatz sein. Das Wettkampfzentrum ist in der Schilde-Halle.

„Wir freuen uns sehr, dass derzeit alles darauf hindeutet, dass wir wieder an einem Tag den Bad Hersfelder Lollslauf organisieren können, der die Freude, die Stimmung und auch den Wettkampfcharakter zurück in die Lullusstadt bringen wird“, ist Orga-Leiterin Alexandra Pudwil überzeugt.

Das Orga-Team arbeitet seit Wochen daran, die einzelnen Organisationsbereiche von Catering über Streckenplanung bis hin zum Anmeldesystem neu wieder den aktuellen Gegebenheiten anzupassen. Schon jetzt zeigt sich aber auch, dass in den vergangenen drei Jahren eine massive Preisspirale eingesetzt hat, die jetzt über die externen Dienstleister auch den Ski-Club Neuenstein trifft. „Wir versuchen natürlich weiterhin eine familienfreundliche Veranstaltung anzubieten, sind aber an der einen oder anderen Stelle auch zu Preiserhöhungen gezwungen“, ergänzt Alexandra Pudwil. Dem SCN sei es aber besonders wichtig, gerade die Startgebühren für den Bambini- und den Schülerlauf niedrig zu halten und so die Kinder zur Bewegung anzuregen.

Die Tradition der Vorbereitungsläufe wird ebenfalls wieder aufgegriffen. Jeden Sonntag ab dem 28. August wird es vom Linggplatz aus auf die Strecke gehen, um bereits im Vorfeld „Lollslauf-Luft“ zu schnuppern.

Die Anmeldung ist ab sofort über die Homepage lollslauf.de möglich. Wer sich hier zügig anmeldet, profitiert von dem günstigen ersten Anmeldetarif.

Folgende Strecken werden angeboten (Startgebühr Anmeldephase bis 24. Juli): 500m Bambinilauf 3 Euro, 1,3km Schülerlauf 3 Euro, 5km Einzellauf 10 Euro, 10km Einzellauf 13 Euro, 10km Nordic Walking 9 Euro, Halbmarathon 17 Euro, 5km-Mannschaftlauf 50 Euro, 10km-Mannschaftslauf 65 Euro. Für die Hessischen Meisterschaften im Halbmarathon findet die Anmeldung über den HLV statt. Die Startgebühr beträgt hier 21 Euro.  red

lollslauf.de

Auch interessant

Kommentare