1. Startseite
  2. Lokales
  3. Rotenburg / Bebra
  4. Bad Hersfeld

3120 Gramm und 48 Zentimeter: Amy-Sophie Nöldner ist das Neujahrsbaby im Klinikum Bad Hersfeld

Erstellt:

Von: Jan-Christoph Eisenberg

Kommentare

Das Neujahrsbaby ist da: (von links) die leitende Oberärztin Tina Liebau, die Eltern Irina Nöldner und Marco Nöldner mit Amy-Sophie sowie Hebamme Lena Goldbach.
Das Neujahrsbaby ist da: (von links) die leitende Oberärztin Tina Liebau, die Eltern Irina Nöldner und Marco Nöldner mit Amy-Sophie sowie Hebamme Lena Goldbach. © Werner Hampe, Klinikum Bad Hersfeld

Amy-Sophie Nöldner ist das erste Baby, das im Jahr 2023 im Klinikum Bad Hersfeld das Licht der Welt erblickt hat. Sie kam am 3. Januar um 0.31 zur Welt.

Das Neujahrsbaby ließ im Klinikum Bad Hersfeld, der einzigen Geburtshilfestation im Kreis Hersfeld-Rotenburg, in diesem Jahr auf sich warten: am Dienstag und damit erst zwei Tage nach dem Jahreswechsel erblickte Amy-Sophie Nöldner um 0.31 Uhr das Licht der Welt. Die kleine Alsfelderin wog zur Geburt 3120 Gramm und war 48 Zentimeter groß. Mit den Eltern Irina Nöldner (33 Jahre) sowie Ehemann Marco Nöldner freuen sich auch vier Geschwisterkinder.

Das Paar aus dem benachbarten Vogelsbergkreis hatte das auch das vorherige Kind in Bad Hersfeld zur Welt gebracht. Unser Bild zeigt (von links) die leitende Oberärztin Tina Liebau, die Eltern Irina Nöldner und Marco Nöldner mit Amy-Sophie sowie Hebamme Lena Goldbach. jce

Auch interessant

Kommentare