40.000 Euro Schaden

Auto brannte auf A7 bei Bad Hersfeld: Familie konnte sich retten

+
Auto brannte auf A7 bei Bad Hersfeld: Familie konnte sich retten

Dank aufmerksamer Autofahrer konnte ein Familienvater auf der A7  den Brand im Motorraum seines Fahrzeugs rechtzeitig bemerken und seine Familie in Sicherheit bringen.

Laut Polizei ereignete sich der Vorfall am Samstagabend gegen 18.50 Uhr. Ein 49-jähriger Autofahrer aus Borken (Hessen) war zu diesem Zeitpunkt mit seiner Frau und seinem Kind auf der A7 zwischen  Kirchheim und  Bad Hersfeld West unterwegs.

Durch andere Verkehrsteilnehmer wurde er auf Rauchentwicklung an seinem Wagen aufmerksam gemacht, daraufhin hielt er sein Fahrzeug auf dem Standstreifen an. Der Motorraum stand sofort unter Feuer. Die Fahrzeuginsassen konnten das Fahrzeug unverletzt verlassen, bevor das Fahrzeug in kürzester Zeit in Vollbrand stand.

Auto brannte auf A7 bei Bad Hersfeld: Familie konnte sich retten

Im Einsatz war die Feuerwehr aus Kirchheim konnte, die den Brand schnell löschen konnte. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden, die Fahrbahndecke des Standstreifens wurde ebenfalls beschädigt. Der Gesamtschaden wird von den Beamten auf etwa 40.000 Euro geschätzt.

Durch den Fahrzeugbrand sind Betriebsstoffe ausgelaufen und im angrenzenden Flutgraben versickert. Des Weiteren liefen die brennenden Betriebsstoffe in Abwasserschacht der A7. Seitens der Feuerwehr wurde die Unter Wasserbehörde verständigt und weiter Maßnahmen veranlasst. Als Brandursache wird nach jetzigem Ermittlungsstand ein technischer Defekt im Motorraum angenommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.