1. Startseite
  2. Lokales
  3. Rotenburg / Bebra
  4. Bad Hersfeld

Bad Hersfeld: 68-jähriger Streitschlichter bekommt Schläge ins Gesicht

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Clemens Herwig

Kommentare

Schatten einer Person, die sich gegen einen Angriff verteidigt (Symbolbild)
Er wollte nur schlichten: Ein 68-Jähriger aus Bad Hersfeld ist bei der Auseinandersetzung eines Pärchens verletzt worden. (Symbolbild) © Maurizio Gambarini/dpa

Bei dem Versuch, ein streitendes Pärchen zu beschwichtigen, ist ein 68-Jähriger am Mittwoch, 20. April 2022, in Bad Hersfeld mehrfach ins Gesicht geschlagen worden.

Bad Hersfeld - Der Bad Hersfelder war dazwischen gegangen, als das Pärchen gegen 17.50 Uhr an der Straße „Hinterer Steingraben“ aneinander geriet. Daraufhin habe der unbekannte streitende Mann ihm unvermittelt mehrfach ins Gesicht geschlagen, heißt es im Polizeibericht. Der 68-Jährige wurde leicht verletzt mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Der Bad Hersfelder beschreibt den Angreifer laut Polizei wie folgt: Er sei circa 25 Jahre alt, 1,60 bis 1,65 Meter groß und habe schwarze, kurze Haare. Der Mann habe ein südländisches Erscheinungsbild und trug zum Tatzeitpunkt eine weiße Jacke. Seine circa 20-jährige Begleiterin habe lange, dunkle Haare und sei mit einer dunkelblauen Jacke bekleidet gewesen.

Zeugen, die Hinweise zu dem Vorfall geben können, wenden sich an die Polizeistation Bad Hersfeld unter Telefon 0 66 21/93 20, jede andere Polizeidienststelle oder nutzen die Onlinewache.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion