Flammen schlagen aus Motorraum

Frau bemerkt technische Probleme während der Fahrt – plötzlich brennt ihr VW

Bad Hersfeld: Ein VW brennt nach technischen Problemen aus.
+
Bad Hersfeld: Ein VW brennt nach technischen Problemen aus.

Als eine Frau bei Bad Hersfeld Probleme während der Autofahrt bemerkt, schlagen kurz darauf die ersten Flammen aus ihrem VW. Die Frau bleibt glücklicherweise unverletzt.

Bad Hersfeld – In der Nacht von Samstag (11.12.2021) auf Sonntag (12.12.2021) wurde die Feuerwehr aus Bad Hersfeld gegen 1.43 Uhr zu einem brennenden Pkw am Frauenberg alarmiert. Da die Angaben zu der Einsatzstelle nicht genau waren, mussten die Einsatzkräfte der Feuerwehr gemeinsam mit einer Streife der Polizei erst den Einsatzort suchen.

Auf einer Straße unterhalb der Wasserwerke Am Schieferstein fanden sie schließlich den brennenden Pkw. Laut Polizei befuhr eine Autofahrerin den Weg unterhalb der Straße am Schieferstein. Sie bemerkte plötzlich während der Fahrt technische Probleme an ihrem Fahrzeug. Die Fahrerin stellte ihren PKW am Straßenrand ab und alarmierte die Feuerwehr. Aus dem Motorraum ihres VWs schlugen schon die ersten Flammen.

Beim Eintreffen der Feuerwehr an der Einsatzstelle stand der Pkw bereits im Vollbrand. Mithilfe von Schaummittel mussten die Einsatzkräfte gegen die Flammen vorgehen. Bereits nach kurzer Zeit konnte die Feuerwehr den Brand unter Kontrolle bekommen. Ein völliges Ausbrennen der PKW konnte jedoch nicht mehr verhindert werden. Am VW entstand wirtschaftlicher Totalschaden. (Yuliya Krannich/TVnews-Hessen)

Auf der B324 bei Bad Hersfeld kam es bei Starkregen und Sturm zuletzt zu zwei Unfällen mit Verletzten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.