1. Startseite
  2. Lokales
  3. Rotenburg / Bebra
  4. Bad Hersfeld

Bad Hersfeld: Feuerwehreinsatz in der Innenstadt - Bewohner in Sicherheit gebracht

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nadine Meier-Maaz

Kommentare

Das Bild zeigt die Drehleiter der Feuerwehr vor einem Mehrfamilienhaus.
Feuerwehreinsatz an der Dudenstraße in Bad Hersfeld. © TV-News Hessen

Zu einem Brand in einem Wohnhaus in der Bad Hersfelder Innenstadt ist die Feuerwehr am Dienstagnachmittag alarmiert worden.

Bad Hersfeld - Zimmer- beziehungsweise Wohnhausbrand mit Personen in Gefahr lautete die erste Leitstellenmeldung am Dienstag gegen 15.15 Uhr, woraufhin die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr aus der Kernstadt sowie des Löschzugs Solztal samt Drehleiter ausrückten.

Schon beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stellten diese von außen eine starke Rauchentwicklung fest. Auch eine Wohnung im ersten Stock und das Treppenhaus waren stark verraucht.

Einige Bewohner hatten sich bereits in Sicherheit gebracht und warteten vor dem Haus an der Dudenstraße. In einer Wohnung über der, in der der Brand ausgebrochen war, entdeckte der erste Einsatztrupp, der mit Atemschutz in das Gebäude vorgedrungen war, jedoch noch zwei weitere Personen. Diese wurden dann ebenfalls nach draußen gebracht.

Alle Personen wurden noch vor Ort von Kräften des DRK begutachtet, verletzt wurde niemand.

Das Feuer war ersten Informationen zufolge in der Küche der betroffenen Wohnung ausgebrochen, der Bewohner hatte bereits selbst erste Löschversuche unternommen.

Die Feuerwehrleute nahmen schließlich Nachlöscharbeiten und umfangreiche Lüftungsmaßnahmen vor. Über die Höhe des Sachschadens konnten noch keine Angaben gemacht werden.

Die Duden- und die Breitenstraße wurden für die Dauer des Feuerwehreinsatzes von der Polizei gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitete. (yk/nm)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion