Polizei sucht Zeugen

Mitten in der Innenstadt: Mann bedroht Frauen mit Messer

Blauchlicht
+
Auf dem Linggplatz in Bad Hersfeld hat ein Mann zwei Frauen mit einem Messer bedroht. (Symbolbild)

Ein Mann bedroht zwei Frauen mitten in der Innenstadt von Bad Hersfeld mit einem Messer. Die Polizei nimmt einen 30-Jährigen fest.

Bad Hersfeld – In der Innenstadt von Bad Hersfeld hat ein Mann am Montagabend (03.01.2022) zwei Frauen mit einem Messer bedroht. Die Polizei Bad Hersfeld nahm einen 30-Jährigen fest.

Nach aktuellen Erkenntnissen der Polizei sprach der Mann gegen 20.50 Uhr eine 31-jährige Frau aus Bad Hersfeld im Bereich des Linggplatzes an und forderte sie aggressiv auf, sich mit ihren Hunden zu entfernen. Als die Frau der Aufforderung nicht sofort nachkam, lief der Mann offenbar mit einem Messer in der Hand auf sie zu. Die 31-Jährige rannte daraufhin weg und informierte die Polizei.

Bad Hersfeld: Mann bedroht zwei Frauen mit Messer

Nur wenige Minuten wurde eine 21-Jährige aus dem Werra-Meißner-Kreis von einem Mann mit einem Messer bedroht. Er forderte sie in der Burggasse auf, ihr Handy zu zeigen. Die Frau informierte ebenfalls die Polizei.

Anhand der Personenbeschreibungen der beiden Frauen wurde ein 30-jähriger Mann aus Bad Hersfeld von den Beamten der Polizeistation Bad Hersfeld festgenommen. Bei ihm wurden ein Messer sowie eine geringe Menge Haschisch gefunden.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Fulda wurde die Wohnung des Mannes durchsucht. Hierbei beschlagnahmten die Beamten eine geringe Menge Betäubungsmittel sowie Gegenstände, die möglicherweise zum Verkauf von Drogen dienen.

Mann bedroht Frauen in Bad Hersfeld: Polizei sucht Zeugen

Der Mann wurde im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen entlassen, „da kein dringender Tatverdacht hinsichtlich eines hinreichend gewichtigen Delikts sowie keine Haftgründe vorlagen“, teilt die Polizei mit.

Personen, die im Bereich des Linggplatzes oder der Burggasse Beobachtungen gemacht haben oder im oben genannten Zeitraum in diesem Bereich ebenfalls aggressiv von einem Mann angesprochen worden sind, werden gebeten, sich an die Polizeistation Bad Hersfeld unter Telefon 06621/932-0 oder jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

Erst im Dezember wurde ein Supermarkt in Bad Hersfeld überfallen. Der Täter war mit einem Messer bewaffnet. (sne)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.