Tücher gestohlen

Bad Hersfelder mit Messer und Diebesgut am Bahnhof Fulda festgenommen

Die Polizei sucht den Dieb eines Kinderquads.
+
Die Polizei nahm einen 37-Jährigen in Fulda fest.

Diverse Tücher und ein Smartphone hat ein 37-jähriger Mann aus Bad Hersfeld am Sonntagmorgen am Bahnhof in Fulda gestohlen.

Fulda – Wie sich laut Polizei später herausstellte, hatte der Mann ein Teppichmesser dabei.

Beamte des Bundespolizeireviers Fulda nahmen ihn fest, nachdem er von einer Warenauslage eines Blumenladens die Tücher entwendet hatte. Zudem wurde bei dem Täter ein Mobiltelefon entdeckt, dass kurz zuvor von einem 45-Jährigen als gestohlen gemeldet worden war.

Der Bad Hersfelder muss sich nun möglicherweise wegen Diebstahls mit Waffen verantworten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.