Aktuell sind 115 Personen infiziert

Corona im Kreis Hersfeld-Rotenburg: Inzidenzwert laut RKI bei 52,5

Maskenpflicht, Maske, Corona, Symbolbild
+
Noch immer gilt an einigen Orten die Maskenpflicht.

Der Corona-Inzidenzwert im Landkreis Hersfeld-Rotenburg liegt inzwischen bei 52,5. Das Gesundheitsamt meldete am Freitag neun bestätigte Neuinfektionen.

Freitag, 20. August: Neun Neuinfektionen hat das Gesundheitsamt am Freitag für den Landkreis gemeldet. Nachgewiesen wurde das Virus demnach bei Personen im Alter zwischen einem Jahr und 65 Jahren. Die Sieben-Tage-Inzidenz bleibt laut Robert-Koch-Institut (RKI) vorerst unverändert bei 52,5. In den Krankenhäusern stationär versorgt werden derzeit acht Covid-Patienten, ein Infizierter liegt auf der Intensivstation. 

So verteilen sich die Fälle im Landkreis (in Klammern die Veränderung zum Vortag):

Alheim: 3
Bad Hersfeld: 34
Bebra: 51 (+2)
Breitenbach/H.: 1
Friedewald: 2
Hauneck: 3 (+1)
Haunetal: 1
Kirchheim: 1
Ludwigsau: 2
Neuenstein:
Niederaula: 2
Rotenburg: 10 (+3)
Schenklengsfeld: 2
Wildeck: 2
(Bei allen nicht erwähnten Gemeinden sind keine Infektionen bekannt)

Donnerstag, 19. August: Die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Hersfeld-Rotenburg hat gestern die 50er-Marke überschritten. Aktuell lag sie nach Berechnung des Robert-Koch-Instituts bei 52,2. Ab kommenden Montag gilt daher eine neue Allgemeinverfügung des Landkreises.

Neu infiziert haben sich nach Angaben des Gesundheitsamtes 15 Personen – sieben weiblich und acht männlich – im Alter zwischen neun und 62 Jahren. In den Kliniken werden derzeit neun Covid-Patienten stationär versorgt, eine Person liegt auf der Intensivstation. Häusliche Quarantäne gilt für 229 Menschen.

So verteilen sich die Fälle im Landkreis (in Klammern die Veränderung zum Vortag):

Alheim: 3 (+1)

Bad Hersfeld: 34 (+2)

Bebra: 49 (+5)

Breitenbach/H.: 1 (+/- 0)

Friedewald: 2 (+/- 0)

Hauneck: 2 (+/-0)

Haunetal: 1 (+/- 0)

Kirchheim: 1 (+/-0)

Ludwigsau: 2 (+1)

Neuenstein: 1 (+/- 0)

Rotenburg: 7 (+2)

Schenklengsfeld: 2 (+1)

Wildeck: 2 (+/-0)

(Bei allen nicht erwähnten Gemeinden sind keine Infektionen bekannt)

Mittwoch, 18. August 2021 - In rasanten Schritten nähert sich die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Hersfeld-Rotenburg wieder der 50er-Marke. Am Mittwoch lag sie nach Berechnung des Robert-Koch-Instituts bei 49,7 – so hoch war sie zuletzt am 28. Mai.

Neu infiziert haben sich nach Angaben des Gesundheitsamtes 29 Menschen, darunter 13 Frauen und 16 Männer im Alter von 13 bis 57 Jahren.

In den Kliniken im Landkreis werden derzeit sieben Covid-Patienten stationär versorgt, eine Person liegt auf der Intensivstation. Häusliche Quarantäne gilt aktuell für 208 Menschen. (ses)

So verteilen sich die Fälle im Landkreis (in Klammern die Veränderung zum Vortag):

Alheim: 2 (+2)

Bad Hersfeld: 32 (+9)

Bebra: 44 (+10)

Breitenbach/H.: 1 (+/- 0)

Friedewald: 2 (+/- 0)

Hauneck: 2 (+2)

Haunetal: 1 (+/- 0)

Kirchheim: 1 (+/-0)

Ludwigsau: 1 (+/- 0)

Neuenstein: 1 (+/- 0)

Rotenburg: 5 (+3)

Schenklengsfeld: 1 (+1)

Wildeck: 2 (+/-0)

(Bei allen nicht erwähnten Gemeinden sind keine Infektionen bekannt)

Dienstag, 17. August 2021 - Das Gesundheitsamt des Kreises hat am Dienstag acht neue Corona-Infektionen gemeldet. Betroffen sind fünf Männer und drei Frauen im Alter zwischen 14 und 75 Jahren.

„Die meisten Infektionen stammen von privaten Feiern oder von Reiserückkehrern“, berichtet die Pressesprecherin des Kreises Jasmin Krenz. Wie auch an den Vortagen befinden sich unter den Infizierten sowohl bereits geimpfte als auch nicht-geimpfte Personen. Der Inzidenzwert im Kreis ist von 22,4 am Montag auf nunmehr 34,0 gestiegen. Die Quelle für diese Angaben ist das Robert-Koch-Institut.

Von den insgesamt 67 aktuell Infizierten befinden sich sechs Menschen in stationärer Behandlung, einer davon auf der Intensivstation. Nach Angaben des Gesundheitsamtes sind 168 Personen im Kreis gegenwärtig in Quarantäne.

So verteilen sich die Fälle im Landkreis (in Klammern die Veränderung zum Vortag):

Bad Hersfeld: 23 (+4)
Bebra: 34 (+1)
Breitenbach/H: 1 (+1)
Friedewald: 2
Haunetal: 1
Kirchheim: 1
Ludwigsau: 1
Rotenburg: 2
Wildeck: 2 (+1)

Montag, 16. August 2021 - Der Corona-Inzidenzwert im Landkreis Hersfeld-Rotenburg ist am Montag, 16. August, mit 22,4 gleich geblieben. Gleichwohl meldet das Gesundheitsamt des Kreises 18 bestätigte Neuinfektionen. Unter den neu Erkrankten sind zehn Männer und acht Frauen, die im Alter zwischen 14 und 52 Jahren. Die Zahl der bestätigten aktiven Corona-Fälle im Kreis liegt damit bei 60 Personen.

Der ermittelte Inzidenzwert bezieht sich auf die offiziellen Zahlen des Robert-Koch-Instituts. Der tatsächliche Inzidenzwert im Kreis dürfte bedingt durch die Übertragungsverzögerung allerdings höher liegen.

Nach Angaben des Gesundheitsamtes befinden sich derzeit fünf infizierte Menschen im Krankenhaus, drei von ihnen werden auf der Intensivstation behandelt. In Quarantäne befinden sich den Angaben zu Folge kreisweit 121 Personen.  ( kai)

Die aktuellen Infektions-Zahlen aus dem Landkreis Hersfeld-Rotenburg

Bad Hersfeld 19 (+5)

Bebra 33 (+10)

Friedewald 2

Haunetal 1 (+1)

Kirchheim 1

Ludwigsau 1

Rotenburg 2 (+2)

Wildeck 1

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.