Zwei Männer und eine Frau festgenommen

Durchsuchungen in Bad Hersfeld und Oberaula: Drogen im Wert von 65 000 Euro entdeckt

Symbolbild Festnahme
+
Symbolbild Festnahme

Kokain, Haschisch und Marihuana mit einem Straßenverkaufswert von rund 65.000 Euro hat die Polizei in Fulda, Oberaula und Bad Hersfeld entdeckt. Drei Personen wurden festgenommen.

Bad Hersfeld/Oberaula – 870 Gramm Kokain, geringe Mengen Haschisch und Marihuana, mit einem Straßenverkaufswert von rund 65.000 Euro, sowie Equipment zur Herstellung von Amphetamin haben Einsatzkräfte der Polizei Hersfeld-Rotenburg am Mittwoch sichergestellt.

Gefunden wurden die Drogen bei Durchsuchungen von Wohnungen in Fulda, Oberaula und Bad Hersfeld. Die Polizeiaktion war von der Staatsanwaltschaft Fulda angeordnet worden.

Dabei wurden zwei 31 und 55 Jahre alte Männer sowie eine 46 Jahre alte Frau aus Bad Hersfeld vorläufig festgenommen. Nach Abschluss der polizeilichen Aktionen – beteiligt waren auch Kräfte des Polizeipräsidiums Nordhessen und der Bereitschaftspolizei – und nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurden alle drei aber wieder entlassen, da gegen sie keine Haftgründe vorgelegen hätten. (red/rey)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.