1. Startseite
  2. Lokales
  3. Rotenburg / Bebra
  4. Bad Hersfeld

Auftakt mit edlen Tropfen und Live-Musik: Swing & Wine in Bad Hersfeld eröffnet

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nadine Meier-Maaz

Kommentare

Das Bild zeigt zwei Frauen mit Cocktails in der Hand. Vor ihnen liegt ein Hund mit Stöckchen im Maul auf der Wiese. Im Hintergrund sind Weinstände zu sehen.
Gehörten am frühen Abend zu den ersten Gästen: Stephanie Mayer (links) und Daniela Gürtler mit Lilou. © Nadine Meier-Maaz

Fünf Tage Live-Musik und edle Tropfen im Stiftsbezirk: Bei strahlendem Sonnenschein ist am Donnerstagabend das erste Swing-&-Wine-Festival in Bad Hersfeld eröffnet worden.

Bad Hersfeld - Swing & Wine ist eine Kombination aus dem traditionsreichen Weinfest und dem Live-Jazz-Festival. Das Programm mit insgesamt 15 regionalen und internationalen Formationen hat Jan Luley in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Stadtmarketing zusammengestellt.

Für den kulinarischen Genuss sorgen insgesamt 18 Stände mit Leckereien und Weinspezialitäten von der Mosel, der Nahe sowie aus dem Rheingau und Rheinhessen. Neben Wein gibt es außerdem Cocktails und anti-alkoholische Getränke im Angebot. Zusätzlich zu der Bühne im Stiftsbezirk wird am Samstag eine zweite Bühne auf dem nahegelegenen Linggplatz aufgebaut.

Am ersten Abend sorgte nach der offiziellen Eröffnung von Bürgermeister Thomas Fehling das Tribute-Duo Simon & Garfunkel für Unterhaltung vor der Stiftsruine. Die ersten Besucher hatten sich schon kurz nach Öffnung des Festivalgeländes um 17 Uhr eingefunden. Corona-Beschränkungen gibt es dieses Jahr keine mehr.

Dass sowohl der Weihnachtsmarkt als auch das Weinfest nach der Premiere 2021 auch künftig im Stiftsbezirk stattfinden, ist laut Bürgermeister Fehling nicht nur beschlossene Sache, sondern auch eine logische Konsequenz nach den vielen positiven Rückmeldungen. Lob gab es für das Orga-Team.

„Ich glaube, wir werden ein paar wunderbare Tage haben, bei hoffentlich weiterhin schönem Wetter und mit noch mehr Besuchern als im vergangenen Jahr“, so Fehling.

Die Stände sind bis einschließlich Sonntag abends bis 23 Uhr geöffnet, am Pfingstmontag dann bis 16 Uhr.

Der Eintritt zu allen Konzerten ist frei, es wird jedoch darum gebeten, den Swing-&-Wine-Button für zehn Euro zu erwerben, der rund um alle Spielstätten erhältlich ist und dessen Erlös die hohe musikalische Qualität des Festivals auch in Zukunft sicherstellen soll. Alternativ besteht die Möglichkeit, das anthrazitfarbene Kulturband mit Golddruck für 15 Euro zu erwerben, mit dem der Käufer nicht nur die ganzjährige Kulturarbeit in Bad Hersfeld unterstützt, sondern auch bei zahlreichen Events verschiedener Veranstalter einen Rabatt erhält. Den Button gibt es zu jedem Kulturband kostenlos dazu. Die Bändchen gibt es vor Ort und in der Tourist-Info am Markt. (nm)

swingandwinefestival.de

Auch interessant

Kommentare