Zwei Einbrüche

Bad Hersfeld: Einbrecher stehlen Matratzen und Bettdecken aus Containern

Ungewöhnliche Beute haben Unbekannte bei zwei Einbrüchen in Bad Hersfeld gemacht: Sie ließen Matratzen und Bettdecken mitgehen.
+
Ungewöhnliche Beute haben Unbekannte bei zwei Einbrüchen in Bad Hersfeld gemacht: Sie ließen Matratzen und Bettdecken mitgehen. (Symbolfoto)

Ungewöhnliche Beute haben Unbekannte bei zwei Einbrüchen in Bad Hersfeld gemacht: Sie ließen Matratzen und Bettdecken mitgehen.

Bad Hersfeld – In einen als Lager dienenden Container in der Max-Becker-Straße sind in der Zeit zwischen Sonntag und Montag unbekannte Täter eingebrochen. Das teilt die Polizei Bad Hersfeld mit. Sie stahlen mehrere Matratzen sowie eine unbekannte Menge an Bettdecken im Wert von mehreren tausend Euro.

Ebenfalls eingebrochen wurde in ein unbewohntes Einfamilienhaus im Weißdornweg, und zwar am Montagvormittag. Die Täter flüchteten ohne Diebesgut.  

Hinweise:

Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter Telefon 06621/932-0 oder über die Onlinewache unter polizei.hessen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.