Polizei sucht Zeugen des Vorfalls

Exhibitionist belästigte zwei junge Frauen aus Bad Hersfeld

Bad Hersfeld. Zwei junge Frauen aus Bad Hersfeld im Alter von 17 und 21 Jahren sind am Montag von einem Exhibitionisten belästigt worden.

Nach Angaben der Polizei gingen sie gegen 12.20 Uhr zu Fuß auf dem Gehweg der Fuldastraße in Höhe des dortigen Autohauses. Als sich die beiden umschauten, sahen sie einen Mann. Der hatte seine Hose ein Stück heruntergelassen, hielt sein Geschlechtsteil in der Hand und manipulierte daran.

Eine der Frauen fragte ihn, ob er ernst meine, was er da tue. Darauf antwortete der Mann, der etwa Mitte 20 war, mit einem Ja. Die beiden Frauen gingen schnell weiter und verloren ihn aus den Augen, nachdem er die Straßenseite gewechselt hatte.

Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen exhibitionistischen Handlungen und sucht weitere Zeugen des Vorfalls. Wer kann Hinweise zur Identität des Mannes geben? Er ist Mitte 20, 1,75 bis 1,80 Meter groß und hat eine mollige Figur. Die Haare sind laut Beschreibung der jungen Frauen mittellang und füllig. Er trug eine schwarze viereckige Brille und soll zur Tatzeit mit einem blauen Sweatshirt und einer hellen Jeans bekleidet gewesen sein.

Hinweise bitte an die Polizei in Bad Hersfeld, Telefon 06621/9320 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de - Onlinewache.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.