1. Startseite
  2. Lokales
  3. Rotenburg / Bebra
  4. Bad Hersfeld

Leiche aus der Fulda in Bad Hersfeld geborgen - Bisher keine Hinweise auf Fremdverschulden

Erstellt:

Von: Nadine Meier-Maaz

Kommentare

Feuerwehreinsatz an der Fulda: Nahe des Eichhofs in Bad Hersfeld mussten die Einsatzkräfte einen leblosen Körper aus dem Wasser bergen.
Feuerwehreinsatz an der Fulda: Nahe des Eichhofs in Bad Hersfeld mussten die Einsatzkräfte einen leblosen Körper aus dem Wasser bergen. © Feuerwehr Bad Hersfeld/Facebook

Die Bad Hersfelder Feuerwehr hat im Bereich Eichhof eine Leiche aus der Fulda geborgen. Passanten haben den leblosen Körper entdeckt.

Aktualisiert am 3.3.2022 um 12.10 Uhr: Nachdem die Feuerwehr am Dienstag im Bereich Bad Hersfeld-Eichhof eine Leiche aus der Fulda geborgen hat, hat die Fuldaer Staatsanwaltschaft nun bestätigt, dass es sich dabei um eine ältere Frau handelte.

Weitere Angaben machen Staatsanwaltschaft und Polizei zunächst nicht, da bisher keine konkreten Anhaltspunkte für ein Fremdverschulden vorlägen. Es gelte jedoch, das schriftliche Obduktionsgutachten abzuwarten, was durchaus einige Wochen dauern könne.

Bad Hersfeld – Hilfeleistung an Bach/See lautete die Leitstellenmeldung am Dienstagmittag (01.03.2022), mit der die Freiwillige Feuerwehr zur Fulda im Bereich Eichhof/Eichmühle (Kreis-Hersfeld-Rotenburg) alarmiert wurde. Wie sich herausstellte, hatten Passanten einen leblosen Körper im Wasser treiben sehen.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Fuldatal und der Hersfelder Tauchergruppe bargen die Leiche aus dem eher flachen Wasser unterhalb des Wehres.

Weibliche Leiche aus der Fulda geborgen: Die genauen Umstände sind noch unklar

Die Polizei machte zunächst keine Angaben zur Identität, gab inzwischen aber bekannt, dass es sich um eine Frau handelt – und nicht etwa um den seit Anfang Februar gesuchten 74-Jährigen, der aus einer Bad Hersfelder Seniorenresidenz verschwunden ist.

Die genauen Umstände seien indes noch unklar. Die Polizei und die Staatsanwaltschaft Fulda haben die Ermittlungen zur Todesursache und zu den Hintergründen aufgenommen, teilte Patrick Bug, Sprecher des Polizeipräsidiums Osthessen, mit.

An der Fulda sind gerade bei Sonnenschein üblicherweise zahlreiche Spaziergänger unterwegs. Wer der Polizei möglicherweise sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter 06621/9320 zu melden. (nm)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion